25 - jähriges Praxisjubiläum

Aus Anlass unseres 25 - jährigen Praxisjubiläums am 03.07.2019, erhielten wir Besuch durch den Oberbürgermeister der Stadt Recklinghausen

Herrn Christoph Tesche.

Nachfolgend finden Sie die Pressemitteilung der Stadt Recklinghausen.




(Quelle: Pressemitteilung der Stadt Recklinghausen vom 22.07.2019)


Das letzte Puzzleteil für das Neubaugebiet Maybacher Heide


Wo einst Eisenbahnwaggons ausgebessert wurden und später die Soldaten der britischen Rheinarmee marschierten, blüht heute die „Maybacher Heide“. Die Entwicklung des ehemaligen Preston-Barracks-Gelände zu einem modernen und attraktiven Wohngebiet gilt als Beispiel gelungener Stadtentwicklung. Seit Februar ist auch die medizinische Versorgung des Neubaugebiets mit insgesamt 27 Hektar Wohn-, Freizeit- und Sportflächen komplett.


An der Maybachstraße 45 ist neben der bereits seit Jahren dort ansässigen Gemeinschaftspraxis von Dr. Rüdiger Hallerbach, Susanne Marzoll und Dr. Klaus Schnittert im Februar Achim Ulrich mit seiner Zahnartzpraxis eingezogen. „Die Entwicklung ,Maybacher Heide‘ ist in der Tat eine echte Erfolgsgeschichte. Jedes Mal, wenn ich dort bin, freue ich mich, dass gerade auch junge Familien dort eine Heimat gefunden haben und sich in unserer Stadt offenkundig wohlfühlen. Dem Ortsteil Hillerheide hat die Entwicklung sichtlich gutgetan“, sagte Bürgermeister Christoph Tesche bei einem Pressetermin. Zu seiner Zeit als Stadtkämmerer war er auch Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft Recklinghausen GmbH, die für die Sanierung und die Entwicklung des ehemaligen Preston-Barracks-Geländes mit 200 bebaubaren Grundstücken verantwortlich zeichnete.


Glückwünsche überbrachte das Stadtoberhaupt an Dr. Rüdiger Hallerbach, der mit seiner Praxis das 25-jährige Jubiläum feiert. Gestartet ist der Mediziner an der Vorderbruchstraße. Von dort zog es ihn mit der Praxis in die neue Mitte Hillerheide, ehe er sich entschloss, seinen Standort noch einmal zur „Maybacher Heide“ zu verlagern. „Diesen Schritt haben wir nie bereut. Wir fühlen uns hier sehr wohl“, sagte Hallerbach.


Tesche hob die Bedeutung vor, die eine gute medizinische Versorgung für die Qualität und Akzeptanz eines Wohnquartiers habe. „Die Menschen wünschen sich den Arzt um die Ecke. Umso besser ist es, wenn der Arzt auch noch aus dem Ortsteil kommt und sich ehrenamtlich im Sportverein engagiert, wie das Herr Dr. Hallerbach tut. Dadurch wächst Vertrauen.“ Der Recklinghäuser engagiert sich aber auch in der Ausbildung des medizinischen Nachwuchses. Seine Praxis ist akademische Lehrpraxis für die Universitäten Bochum und Münster.


Zu den Gratulanten gehörte auch Vermieter Dr. Wolfgang Höper, der an der „Maybacher Heide“ gleich in mehrere Gebäude investiert hat. „Wir haben intensiv nach einem Mieter gesucht, der auch zu uns und zum Wohngebiet passt. Ich bin mir sicher, dass wir diesen mit Achim Ulrich gefunden haben.“ Der Zahnmediziner ist ein Kind des Ruhrgebiets. „Insofern habe ich auch überhaupt keine Anpassungsprobleme und freue mich über die Offenheit meiner Patient*innen. Wir sind auf jeden Fall gut gestartet“, teilte Ulrich mit.


Presseservice
Ruhrfestspielstadt Recklinghausen
Pressestelle
2. August 2019
Rathaus, Zimmer 3.09
45655 Recklinghausen
Telefon: 02361/50 13 51